„Bei mir bist du groß“ – Mein Erstkommunion-Mottolied ist veröffentlicht

Erstkommunion-Motiv 2022 von der Illustratorin Daniela Chudzinski
Erstkommunion-Motiv 2022 von der Illustratorin Daniela Chudzinski

In unserer Pfarrei St. Viktor werden für die Erstkommunionvorbereitung schon seit vielen Jahren die Materialien verwendet, die das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e. V. dazu bereitstellt. Parallel dazu habe ich in den letzten Jahren wiederholt eigene Mottolieder – passend zum jeweiligen Thema – geschrieben, die wir in unserer Pfarrei gesungen haben. Mein größter „Hit“ war dabei bislang das Lied „Jesus, du segnest uns“ zur Erstkommunion-Aktion 2019, das seitdem immer wieder zu verschiedenen Anlässen gesungen wird.

Für die Erstkommunion-Materialien 2022 wurde ich nun vom Bonifatiuswerk eingeladen, das offizielle Mottolied beizusteuern. Über diese Anfrage und das Vertrauen in meine Arbeit habe ich mich sehr gefreut. Zugleich war es auch eine Herausforderung, die gestellten Anforderungen zu erfüllen – das Lied sollte natürlich inhaltlich Bezug auf das nächstjährige Erstkommunion-Motto „Bei mir bist du groß!“ und die zugrundeliegende Bibelstelle (Lk 19, 1–10) nehmen, aber möglichst auch außerhalb des konkreten Erstkommunion-Anlasses einsetzbar sein, eine eingängige Melodie haben und recht einfach zu erlenen sein, dabei aber auch flexibel und vielseitig einsetzbar sein, ob mit Klavier-, Gitarren-, Orgel- oder Bandbegleitung.

Ich hoffe, dass das Ergebnis die Kriterien alle soweit gut erfüllen kann. Das mit dem „Ohrwurm“-Charakter hat in der „Testphase“ bei meinen beiden Kindern zuhause jedenfalls schon sehr gut funktioniert. ;-)

Besonders freue ich mich auch, dass wir das Hörbeispiel trotz der langen Corona-bedingten Probenpause mit unserem Familienchor St. Viktor Damme aufnehmen konnten – und zwar als digitales Chorprojekt, d. h. dass mir alle Chormitglieder ihre Aufnahmen per Smartphone zugeschickt haben und ich sie dann am PC zusammenmischen konnte. Das Ergebnis kann sich hören lassen. Und so hoffe ich, dass wir mit unserem Gesang viele animieren können, mit in das Lied einzustimmen.

 

Die entsprechenden Materialien – Noten und Höbeispiele – findet man  » hier auf der Internetseite des Bonifatiuswerks.

Hier schon mal zum Reinhören:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0